top of page

AGB & Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der Eulachfit GmbH


1. Geltungsbereich und Vertragsschluss
 

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge mit
Kunden der Eulachfit GmbH (nachfolgend «Eulachfit»). Diese AGB gelten für sämtliche
Leistungen, welche Eulachfit direkt oder indirekt für den Kunden oder die Kundin
(nachfolgend «Kundin») erbringt.

 

1.2 Eulachfit weist im jeweiligen Einzelvertrag auf diese AGB hin. Sie gelten mit der
Unterzeichnung des Einzelvertrages in Papierform oder durch den Kauf eines
Abonnements in der Smartphone-App «SportsNow» (nachfolgend «SportsNow») durch
den Vertrags-partner als angenommen. Der Vertrag kommt des Weiteren zustande, wenn
die Kundin die von Eulachfit angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nimmt.

 

1.3 Abweichungen von den AGB sind ausdrücklich als solche zu bezeichnen und bedürfen zu
ihrer Gültigkeit der Erwähnung in der Vertragsurkunde.

 

1.4 Eulachfit behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern. Die neueste Fassung wird jeweils
im Internet unter www.eulachfit.ch publiziert. Massgebend ist jeweils die im Zeitpunkt des
Vertragsschlusses geltende Version der AGB.

 

1.5 Der Vertragsabschluss gilt nur zwischen der jeweiligen Kundin und Eulachfit.
Anmeldungen für Kurse und Abonnemente sind folglich persönlich und nicht auf andere
Kunden übertragbar.

 

2. Leistungen und Öffnungszeiten
 

2.1 Art und Umfang der Leistungen werden in der Vertragsurkunde oder in SportsNow
geregelt. In der Vertragsurkunde oder in SportsNow kann auf weitere Dokumente
verwiesen werden.

 

2.2 Eulachfit kann das Leistungsangebot und die Öffnungszeiten jederzeit ändern oder die
Erbringung von Dienstleistungen einstellen, wobei kein Anspruch auf Rückvergütung oder
auf Verlängerung der Abonnementsdauer besteht. Dies gilt auch für den Fall von
Studioschliessungen (z.B. für Wartungsarbeiten) oder eines reduzierten Ferienkursplans.
Kurzfristige Änderungen im Kursplan oder bei der Kursleitung können jederzeit erfolgen.

 

2.3 Aus einer Betriebseinstellung infolge höherer Gewalt (z.B. Brand, Epidemien, Pandemien,
staatliche Restriktionen, Streik) und/oder Erlasse oder übrige Handlungen staatlicher
Behörden besteht kein Anspruch auf Rückvergütung für die im Voraus bezahlten Beiträge
oder auf Verlängerung der Vertragsdauer.

 

2.4 Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Kursplan, der jederzeit angepasst werden kann.
Während den Elgger Schulferien und an Feiertagen bleibt das Studio geschlossen oder es
findet ein reduzierter Kursplan statt. Die Schulferien sind bereits im Abopreis berücksichtigt
und geben keinen Anspruch auf Zuschlag oder Reduktion.

 

3. Abonnemente
 

3.1 Der Vertrag für ein 12-Monatsabonnement oder Semesterabonnement wird für die
entsprechende Dauer abgeschlossen. Nach Ablauf verlängert sich der Vertrag
automatisch um die Dauer des ursprünglichen Abonnements, wenn dieser nicht 30 Tage
vor Ablauf in SportsNow oder per E-Mail an info@eulachfit.ch gekündigt wird und Eulachfit
den Empfang bestätigt. Ein Semester dauert von Ende der Elgger Sommerferien bis zu
den Elgger Sportferien und von Ende der Elgger Sportferien bis zum Beginn der Elgger
Sommerferien.

 

3.2 Ein 8er- oder 10er-Abonnement berechtigt für den Besuch eines Kurses des
entsprechenden Bereichs und in der Anzahl der Abonnementsbezeichnung. Die Gültigkeit
des 8er-Abos beträgt 3 Monate, des 10er Abos 12 Monate, wobei nicht in Anspruch
genommene Kurse verfallen.

 

3.3 Einzeleintritte berechtigen zum Besuch eines Kurses in den Bereichen Gruppenfitness
und Yoga.

 

3.4 Ein Probeabonnement berechtigt während 21 Tagen zum Besuch verschiedener Kurse in
den Bereichen Gruppenfitness und Yoga.

 

3.5 Ein Jahresabonnement Kinderbetreuung berechtigt die Kundin in einem Zeitraum von
12 Monaten, ein eigenes Kind während den Betreuungszeiten gemäss Kursplan durch
geschultes Personal in den Räumlichkeiten von Eulachfit betreuen zu lassen, soweit
gleichzeitig ein Kurs besucht wird. Pro Kind muss ein Abonnement gekauft werden. Das
Abonnement ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Nach Ablauf verlängert sich
der Vertrag automatisch um die Dauer des ursprünglichen Abonnements, wenn dieses
nicht 30 Tage vor Ablauf in SportsNow oder per E-Mail an info@eulachfit.ch gekündigt wird
und Eulachfit den Empfang bestätigt.

 

4. Vertragsunterbruch (Ruhezeiten) und Abmeldung von Kursen
 

4.1 Die Nichtinanspruchnahme von Kursen oder anderen Leistungen innerhalb der Dauer
eines Abonnements berechtigt weder zur Reduktion noch zur Rückforderung von
Abopreisen.

 

4.2 Bei Vorliegen einer dauernden Abwesenheit von 4 Monaten oder mehr wegen Krankheit
oder Unfall kann ein Abonnement von mindestens 6 Monaten für die Dauer von bis zu 8
Monaten unterbrochen werden (Ruhezeit), wobei kein Anspruch darauf besteht. Die
Ruhezeit muss vor Abwesenheit zusammen mit einem entsprechenden Arztzeugnis
eingereicht werden. Die Zeitgutschrift wird lückenlos an die bestehende Vertragsdauer
angerechnet. Eine Barerstattung ist nicht möglich.

 

4.3 Die Anmeldung für einzelne Kurse ist verbindlich. Abwesenheiten wegen Krankheit oder
Unfall sind der Kursleitung möglichst frühzeitig mitzuteilen. Die Abmeldung vom Kurs
erfolgt über SportsNow. Zusätzlich ist ein Arztzeugnis per Mail an info@eulachfit.ch zu
senden.

 

5. Kinderbetreuung
 

5.1 Im Rahmen des entsprechenden Jahresabonnements können gesunde Kinder mit
vorheriger Anmeldung bei gekennzeichneten Kursen zur Betreuung mitgebracht werden.

 

5.2 Die jeweilige Betreuungszeit startet maximal 10 Minuten vor Beginn der Lektion und endet
10 Minuten nach offiziellem Ende der Lektion. Während dieser Zeit darf die Kundin das
Studio nicht verlassen. Für die Kinderbetreuung sind die im Studio ausgehängten Regeln
zu befolgen.

 

6. Weitere Bestimmungen
 

6.1 Eulachfit hat das ausdrückliche Recht, zur Erfüllung ihrer vertragsgemässen Pflichten
Hilfspersonen beizuziehen. Eulachfit stellt sicher, dass der Beizug der Hilfsperson unter
Einhaltung aller zwingenden gesetzlichen Bestimmungen erfolgt.

 

6.2 Vorbehaltlich anderweitiger Offerten verstehen sich alle Preise in Schweizer Franken
(CHF). Alle Preise verstehen sich exklusive allfällig anwendbarer Mehrwertsteuer (MwSt.)
sowie exklusive weiterer allfällig anwendbarer Steuern.

 

6.3 Eulachfit behält sich vor, die Preise jederzeit zu ändern. Es gelten die zum Zeitpunkt des
Vertragsabschlusses gültigen Preise auf der Website von Eulachfit oder in SportsNow.

 

6.4 Die Kundin ist verpflichtet, die Abonnemente und anderen Leistungen vor dem ersten
Kursantritt zu bezahlen. Ohne rechtzeitige Zahlung ist die Kundin nicht berechtigt, die
Leistungen in Anspruch zu nehmen.

 

6.5 Alle Rechte an Choreografien und Schrittabfolgen etc., welche in Kursen verwendet
werden, gehören Eulachfit oder den Kursleitern. Gelernte Choreografien dürfen nicht
weitergegeben oder weiterverwendet werden (z.B. für Unterrichtszwecke oder Auftritte).

 

7. Vertragsbeendigung
 

7.1 Eine Vertragsbeendigung durch die Kundin kann ausschliesslich im Rahmen der Regeln
über die vorzeitige Verlängerung der Abonnemente erfolgen (siehe oben Ziffer 3).

 

7.2 Eulachfit ist berechtigt, Kunden, welche sich unangemessen verhalten, per sofort aus dem
laufenden Kurs auszuschliessen. Es ist keine Rückerstattung bereits bezahlter Kosten
geschuldet, allenfalls noch nicht bezahlte Kurskosten bleiben weiterhin geschuldet.

 

7.3 Eulachfit ist berechtigt, Kunden, welche sich wiederholt unangemessen verhalten, dauernd
von der Teilnahme an Kursen oder anderen Leistungen auszuschliessen. Es erfolgt keine
Rückerstattung bereits bezahlter Abogebühren.

 

8. Haftung
 

8.1 Die Inanspruchnahme der Leistungen und die Benutzung der Einrichtungen von Eulachfit,
insbesondere die Teilnahme an Kursen, erfolgt auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr.
Seitens der Eulachfit wird soweit gesetzlich zulässig jede Haftung für direkte und indirekte
Schäden sowie für Folgeschäden ausgeschlossen. Der Abschluss einer Versicherung ist
Sache des Mitglieds.

 

8.2 Jegliche Haftung für Hilfspersonen wird vollumfänglich ausgeschlossen.
 

8.3 Eulachfit haftet nicht für Beschädigung oder den Verlust von Effekten, Wertgegenständen,
Geld, Kleidung oder Spielsachen der Kundin oder mitgebrachter Gegenstände Dritter.

 

9. Datenschutz
 

9.1 Eulachfit darf die im Rahmen des Vertragsschlusses und Vertragsdurchführung
aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertrag verarbeiten und
verwenden. Eulachfit ergreift die Massnahmen, welche zur Sicherung der Daten gemäss
den gesetzlichen Vorschriften erforderlich sind.
9.2 Die Kundin erklärt sich mit der Speicherung und vertragsgemässen Verwertung ihrer Daten
durch Eulachfit vollumfänglich einverstanden und ist sich bewusst, dass Eulachfit auf
Anordnung von Gerichten oder Behörden verpflichtet und berechtigt ist, Informationen von
der Kundin diesen oder Dritten bekannt zu geben. Hat die Kundin es nicht ausdrücklich
untersagt, darf Eulachfit die Daten an Jugend & Sport (J&S) zwecks Beantragung der
entsprechenden Fördergelder weitergeben und die Daten zu Marketingzwecken
verwenden. Die zur Leistungserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftragte
Dienstleistungspartner im In- und Ausland weitergegeben werden.
Das Fotografieren und Filmen durch Kunden oder Besucher während des Unterrichts ist nicht
gestattet. Eulachfit ist berechtigt, in ausgewählten Fällen Foto- und/oder Videoaufnahmen
für Marketingzwecke anzufertigen. Jede derartige Aufnahme muss der Kundin vorab
bekanntgegeben werden. Die Kundin hat Eulachfit Mitteilung zu machen, falls sie keine
Aufnahmen wünscht.

 

10. Schlussbestimmungen
 

10.1 Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB oder des übrigen Vertrags ganz
oder teilweise unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, wird die Wirksamkeit
oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB und des übrigen
Vertragsinhalts davon nicht berührt. Die Parteien werden in diesem Fall die unwirksame
oder nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine wirksame und durchsetzbare
Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung
am nächsten kommt. Dasselbe gilt sinngemäss für den Fall, dass diese AGB oder der
übrige Vertragsinhalt eine Regelungslücke enthalten sollten.

 

10.2 Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Eulachfit und der Kundin ist materielles Schweizer
Recht, unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen sowie dem Wiener Kaufrecht,
anwendbar.

 

10.3 Soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen vorgehen, ist der Sitz von Eulachfit
ausschliesslicher Gerichtsstand. Eulachfit ist allerdings berechtigt, die Kundin auch an
ihrem Domizil zu belangen.

 

Elgg, Oktober 2023

bottom of page